French Women Don't Get Facelifts

News vom 23. März 2015

Faltenbildung vorbeugen, statt Falten behandeln

Buchtipp: French Women Don't Get Facelifts

Buchtipp: Die Autorin, selbst Französin und in New York lebend, beschreibt sehr unterhaltsam die Unterschiede zwischen französischen und amerikanischen Frauen, die altersbedingte Veränderungen im Spiegel entdecken. Überlegt die Französin zuerst, wie sie ihren Lebensstil, ihre Pflege- und Wellnessrituale, ihre Ernährung und ihren Kleidungsstil zum Vorteil verändern und anpassen kann, erwägt die Amerikanerin kurzerhand ein „Quick Lift“. Es macht Spaß, sich den Ausführungen hinzugeben und auch seine eigenen Gedanken und Erwägungen hinsichtlich ästhetischen Optimierungsmethoden zu hinterfragen.

Habe das Buch bei meinem San Diego Aufenthalt im Februar diesen Jahres im Bookstore der Universität San Diego entdeckt. Inspiriert von dem launigen Cover und dem dazu passenden Buchtitel habe ich es sofort als Urlaubslektüre gelesen:

Wie amerikanisch ist die deutsche Frau, ist uns nicht eigentlich Frankreich innerhalb Europas viel näher? Wie viel Mühe und Aufwand ist uns unsere Schönheit und Ausstrahlung wert? Und: Zählt wirklich die einzelne Falte oder eigentlich unsere Einstellung zum Alter und gewinnt die Ausstrahlung einer Person nicht durch eine zufriedene Einstellung –auch zum Alter? Ist die Aufmerksamkeit, die wir uns selbst zukommen lassen, die Achtsamkeit, mit der wir uns selbst begegnen der Schlüssel zu Attraktivität?

Und es ist doch ATTRAKTIVITÄT, was wir anstreben und nicht FALTENFREIHEIT ??

Ein Buch, das wirklich zum Nachdenken anregt und beim Lesen auch die eine oder andere Lachfalte „optimiert“ – eigentlich sympathisch …

Weltweit sind die Zahlen an Facelifts tatsächlich rückläufig. Könnte auch daran liegen, dass immer mehr Frauen (auch in Frankreich!!, die Zahlen sprechen für sich) bereits in jüngeren Jahren die Möglichkeiten der Hautoptimierung nutzen, die über Seren und Cremes hinausgehen und in tieferen Hautschichten strukturelle Veränderungen herbeiführen. Straffheit und Elastizität werden optimiert und machen, rechtszeitig begonnen, ein Facelift eventuell völlig überflüssig.

Durch Mesotherapie-Behandlungen können Wirkstoffe tief in die Haut eingebracht werden und pralle und elastische Haut neigt deutlich weniger zur Faltenbildung.

Auch Liquidlifting mit Hyaluronsäure kann dem beginnenden Volumenverlust und dem Absinken einzelner Gesichtspartien sanft entgegenwirken und das positive Erscheinungsbild eines Gesichtes unterstützen. Müde und traurig wirkende Augenringe können mit neuartigen Hyaluronsäureprodukten sanft und ohne OP behandelt werden.

Der Trend:
Faltenbildung vorbeugen, statt Falten behandeln
Weg von der Faltenbehandlung – hin zu attraktiver positiver Ausstrahlung


 

Annette Beuter

Annette Beuter, Heilpraktikerin

Termin anfragen

Sie können mich für eine Terminanfrage gerne anrufen, mir eine Email schreiben oder einfach nur kurz das Online-Formular ausfüllen mit Ihrem Wunschtermin und Ihrem Anliegen.

Ich werde Ihnen innerhalb eines Arbeitstages antworten.

Online-Formular

Gerne berate ich Sie persönlich und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt

Jetzt Termin mit Heilpraktikerin Annette Beuter vereinbaren!